Eine Teilnahme an dem Seminar

Methodenvielfalt in der aktuellen Kunstpädagogik

17. Januar 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr

Stiftung Wredowsche Zeichenschule

sind leider nicht mehr möglich.

Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen.

Inhalt

Gibt es einen richtigen Weg zum erfolgreichen Kunstunterricht? Gewiss nicht den Einen, aber: Es gibt verschiedene bewährte Fachmethoden, die je nach Gestaltungsanlass Unterricht gelingen lassen. Didaktischer Methodenpluralismus gehört heute zur Grundlage des Fachverständnisses. Der Workshop bietet in einem Einführungsreferat einen Überblick über die aktuelle Methodenlandschaft des Kunstunterrichts, illustriert mit anschaulichen Projekten aus der Praxis. Anschließend werden praktische Impulsübungen zu Bauhauspädagogik, Ästhetischer Forschung, kunstanaloger Kunstpädagogik und Medienpädagogik (digitale Bildgestaltung) durchgeführt.

 

Dozent

JOACHIM PENZEL ist Kunstpädagoge, Kunstwissenschaftler, Ausstellungskurator und Bereichsleiter des Fachs Gestalten/Kunst an Grund- und Förderschulen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er ist Herausgeber der im deutschsprachigen Raum meistgenutzten Webseite für Kunstpädagogik „Kunstpädagogik kompakt“ (www.integrale-kunstpaedagogik.de).

 

Infos

Fortbildung im Sinne des § 3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG

 

Termin

17.1.2020

Kursbeginn: 10.00 Uhr

Ende: 17.00 Uhr

 

Ort

Stiftung Wredowsche Zeichenschule

Wredowplatz 1

14776 Brandenburg an der Havel

 

Kosten

Kursgebühren: 20€

 

Bei zeitlich reduzierter Teilnahme erfolgt keine Gebührenminderung bei der Kursgebühr.

 

Anmeldefrist:

30. November 2019

 

Nach Anmeldung werden bei Absage bis fünf Tage vor Fortbildungsbeginn 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei einer späteren Absage oder Nichtteilnahme wird die volle Teilnahmegebühr erhoben.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.