Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Seminar

Vokal basiertes Live Arrangieren für Kleingruppen

23. Oktober, 9:00 bis 24. Oktober 2020, 18:00 Uhr

Elsterschloss Gymnasium

anmelden möchten.

INHALT

Inhalte

Ein Live-Arrangement entsteht aus dem Moment und bringt eine beliebige Gruppe von Menschen zum Musizieren, ohne dass großes Üben von Nöten ist - frei nach dem Motto "Ich zeige Euch nicht, was Ihr lernen müsst, sondern ich zeige Euch, was Ihr bereits könnt!" Im Gegensatz zum feststehenden Arrangement reagiert es unmittelbar auf die Gegebenheiten wie die unterschiedlichen musikalischen Voraussetzungen innerhalb einer Gruppe, das vorhandene Instrumentarium, die Raumsituation, die aktuelle Gruppendynamik etc...

Im Zentrum des Seminars stehen das Anleiten zum notenfreien Musizieren mit heterogenen Kleingruppen sowie das Kennenlernen grundlegender Arrangiertechniken und geeigneter Patterns. Die Inhalte werden beim gemeinsamen Musizieren erfahren und im Gespräch reflektiert. Der genaue Zeitplan ist unter http://vdmk-brandenburg.de/fortbildung abrufbar.

 

ZIELGRUPPE

Lehrkräfte an Musikschulen für Gesang und Ensemble-Leiter/innen & Chorleiter/innen

 

DOZENTEN

MARUAN SAKAS ist als Pianist, Komponist, Arrangeur und Hochschullehrer gleichermaßen in der Klassik als auch im Jazz zu Hause, was sich in seinem breit gefächerten Tätigkeitsfeld widerspiegelt. Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland belegen seine rege Konzerttätigkeit. Er ist Alumnus der Deutschen Studienstiftung sowie der Musikerförderung von Yehudi Menuhins „Live Music Now“. Von 2010-2017 unterrichtete er Schulpraktisches Klavierspiel, Jazzklavier sowie Schulische Ensemblepraxis an der Münchner Musikhochschule. 2017 wurde er an die Hochschule für Musik Dresden als Professor für Schulpraktisches Klavierspiel berufen.

PHILIPP WEISS studierte Jazzklavier in Nürnberg und Schulmusik mit Schwerpunkt EMP (Elementare Musikpädagogik) in Weimar. Seit 2011 ist er als hauptamtlicher Dozent für Schulpraktisches Klavierspiel und Schulische Ensemblepraxis an der Musikhochschule München tätig, von 2016 bis 2018 absolvierte er zudem das zweite Staatsexamen als Musiklehrer am Gymnasium. Philipp Weiß ist musikalischer Leiter des Pop- und Gospelchors Surprise of Voices und der Musical-Projekte der Musikschule Gauting. Im Jahr 2018 übernahm er die musikalische Leitung der Jugend-Produktion Je suis Faust am Münchner Gärtnerplatztheater. Als Pianist und Keyboarder ist er Mitglied des Pop-Jazz-Projekts TWOplusONE, der Improtheater-Gruppe Unerprobte Gefühle und von Harald Rüschenbaums Klangland.

2015 wurde ihm der erste Preis beim YAMAHA-Jazz-Piano-Wettbewerb verliehen.

 

ANERKENNUNG

Die Anerkennung als Fortbildung nach § 3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG wird derzeit abgestimmt.

Ihre Teilnahme
* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede
Anrede
Berufliche Angaben

bitte genaue Bezeichnung der Institution

Mehrfachnennung möglich

Kontakt
Teilnahme
Kursgebühr: 60 €
Kursgebühr: 60 €

Name der Schule und Adresse

Kommunikation

Ich bin interessiert an der Fachgruppenarbeit im VdMK Brandenburg und stimme der Weitergabe meiner E-Mail-Adresse an die Fachgruppe zu.

Ich möchte vom VdMK über das aktuelle Fortbildungsangebot für Lehrkräfte an Musik- und Kunstschulen informiert werden und bitte um Aufnahme in den Newsletter-Verteiler. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter